24 Sep 2018

Nominiert Teil II Yäääh!

Aktuell No Comments

Noch mehr tolle Neuigkeiten!

„Sankt Maik“ wurde in der Kategorie „Beste Serie“ für den Comedy Preis nominiert!

Wir drücken Susi Banzhaf, http://haieundreiher.de/schauspielerin/susibanzhaf/die die Rolle der Maria Böhme im Hauptcast spielt und ihren tollen Kollegen ganz fest die Daumen!!

Drückt alle mit! 😉

Die Verleihung findet am 07. Oktober in Köln statt!

24 Sep 2018

Nominiert Teil I Yäääh!

Aktuell No Comments

gleich 5 Mal ist „Jana & Janis – Sag einfach ja“das Musical im „Schmidtchen“ auf der Reeperbahn, https://geheimtipphamburg.de/geheimtipp/auf-ein-date-mit-jana-janis-das-neue-schmidtchen-musical-auf-dem-kiez/

in  dem Evangelos Sargantzo http://haieundreiher.de/schauspieler/evangelos-sargantzo/

die Hauptrolle des Janis speilt, für den Musicalpreis 2018 nominiert!

Wau!! 😉

Bestes Musical, bestes Buch, beste Komposition, beste Songtexte und beste Hauptdarstellerin.

Die Verleihung findet am 01. Oktober im „Schmidts Tivoli“ statt.

https://www.deutschemusicalakademie.de/deutscher-musical-theater-preis/deutscher-musical-theater-preis-2018/

Wir drücken die Daumen!

17 Aug 2018

Nicolas Bericht über den Dreh eines Imagfilms für „Jobimpulse“ – ein internationaler Personaldienstleister

Aktuell No Comments

Ich hatte am 3. & 4. August einen 2-tägigen Dreh für einen Image-Film für „jobimpulse“ im Auftrag der „vis-a-vis Filmproduktion“. In der Nacht zuvor noch auf dem Wacken-Festival gewesen, wo bestätigt wurde, dass ich die Hauptrolle im ersten Spielfilm über die Entstehung des Wacken Festivals bekomme, ging es dann mit wenig Schlaf ans erste Set in Neuruppin. Read more

17 Mai 2018

Susi, ein paar Worte zum Dreh von „Extraklasse“:

Aktuell No Comments

Der Dreh zu „Extraklasse“ war für mich ein Dreh unter besonderen Voraussetzungen. Denn ich wurde krank. An meinem ersten Drehtag. So krank, dass ich am liebsten nur im Bett gelegen und mich auskuriert hätte. Aber das ging nicht, denn ich musste ja drehen.

Und während mein Körper stündlich abbaute, der Husten, Schnupfen und das Fieber zunahmen und die Stimme langsam verschwand, stand ich tapfer an einem zugigen und kalten Set und versuchte, irgendwie durchzuhalten. Read more

07 Mai 2018

Antje war kurz in Athen!

Aktuell No Comments

Wie lange man auch im Beruf ist, man wird immer wieder überrascht. Dies betrifft vor allem die Castingentscheidung. Ich wurde als eine Blondine für ein Nachcasting für Netto zu Pedro in Hamburg bestellt. Als ich dort erschien, wurde jedoch nur noch eine Dunkelhaarige gesucht und ich wurde gefragt, ob ich meine Haare auch tönen würde? Natürlich! Auswaschbar und keine anschließenden Termine – warum also nicht? Doch ehrlich gesagt, ging ich zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr davon aus, dass man mich überhaupt buchen würde.
Aber ich wurde überrascht und eine Woche später saß ich im Flieger nach Athen.
Read more

11 Apr 2018

Svenja wurde kurzfristig für den Polizeiruf Magdeburg gebucht.. huiii…

Aktuell No Comments

Nur ein paar Worte zu meinem Drehtag beim Polizeiruf 110 Magdeburg…

P lötzlich kam ganz unerwartet und kurzfristig die Anfrage
O rganisationstalent war gefragt um das noch hinzukriegen, aber es hat alles geklappt
L iebevolle Menschen um mich, schon gleich bei der Ankunft, nach der es direkt zur Anprobe ging
I ch hab mich riesig gefreut dabei zu sein!
Z auberhaft war vor allem Alessija Lause
E in purer Genuss mit ihr zu spielen
I ch habe einen tollen Tag gehabt
R uhiges, professionelles und sehr liebes Team
U nbedingt muss ich noch die tollen Kostüm- und Maskenbildner erwähnen
F abelhaft mit Torsten C. Fischer drehen zu dürfen, danke!
Read more

20 Feb 2018

Sara! Dreh für OBI! Kapstadt! Wie war´s??

Aktuell No Comments

Mein Casting für Obi lief nach meinem Gefühl eher nur so semi gut. Ich fühlte mich nicht wirklich wohl in meiner Haut und hatte, sobald ich den Raum verließ, schon damit abgeschlossen. Mein Bauch sagte mir: „Nee nee Sari, dit wird nüscht.“ Wie mein Bauchgefühl mich doch täuschen kann! Die email mit der Zusage für den Job musste ich morgens im Halbschlaf 3 mal lesen und dachte, die haben ausversehen die Namen verwechselt oder wollen mich veräppeln oder so. Aber nee. Ich darf tatsächlich nach Kapstadt. KAPSTADT. SÜDAFRIKAAAAAA. Aaaaabgefahren! Read more

15 Feb 2018

Marlen, Du hast im letzten Jahr für „Weissensee“ gedreht. Wie war´s?

Aktuell No Comments

Ich habe mich sehr gefreut eine Rolle in der Serie „Berlin – Weißensee“ übernehmen zu dürfen. Freundinnen hatten mir schon von der Serie vorgeschwärmt, aber  ich selbst hatte bis dahin noch keine Folge geschaut. Durch die Rolle wurde es mir mögliche die dazugehörigen Drehbücher für die neue Staffel zu lesen und ich war absolut begeistert. Wie hatte ich nicht schon früher diese Serie sehen können.  Das hat mich natürlich nicht nur für die Rollenvorbereitung dazu gebracht alles zu lesen und zu schauen, was ich in die Finger bekommen konnte. Und es hat sich sehr gelohnt. Ich bin davon überzeugt, dass es hilfreich ist, auch jüngere Geschichte in einem Gewand zu präsentieren, was sie greifbarer und persönlicher erscheinen lässt, als das im Geschichtsunterricht oder Geschichtsbuch möglich ist.

Read more

04 Feb 2018

Susi, erzähl doch mal etwas über den Dreh für „Sankt Maik“

Aktuell No Comments

Sankt Maik – vorletzte Woche ging die Ausstrahlung los und damit eine spannende Phase für mich und wahrscheinlich auch viele andere Beteiligte. Es ist wirklich ein Herzensprojekt geworden und für mich wäre es eine riesige Freude, wenn wir eine zweite Staffel drehen würden. Denn es hat so unglaublich viel Spaß gemacht mit diesem verrückten Haufen und ich würde alle nur zu gerne wiedersehen! 🙂

Das mag vielleicht sehr nach Klischee klingen, aber bei Sankt Maik ist es wirklich so gewesen. Ein rundum tolles Team! Das war für uns alle auch eine große Hilfe, die manchmal sehr langen Drehtage trotzdem in meistens sehr guter Stimmung zu überstehen. Wir haben auch nach Drehschluss viel Zeit miteinander verbracht und ich glaube, das macht man nicht, wenn man sich nicht gut versteht oder sich nicht leiden kann.

Read more

01 Feb 2018

Robert, wie stehst zu e-Castings?

Aktuell No Comments

Da war es wieder: das eCasting!

Das E steht vielleicht gar nicht für „electronic“, sondern für „eigenverantwortlich“? Frei nach dem Motto „Macht das doch selbst zu Hause“, bekommt man alle Infos, die man sonst auch bekommt, aber man hat keinen Termin, sondern nur eine Deadline. Caster haben ein gut ausgeleuchtetes Studio und eine gute Kamera. Man geht hin, sie geben einem Feedback und man gibt sein Bestes. Eine Kamera hat ja mittlerweile auch jedes Smartphone. Aber ein gut ausgeleuchtetes Studio? Egal, stellt man eben ein paar Lampen um oder macht es tagsüber, wenn es hell genug ist.

Read more